Aussenwohngruppen

In unseren Aussenwohngruppen findet ein begleitetes Wohnen statt.

Die familiäre Atmosphäre in den Aussenwohngruppen, die regelmässigen Gruppenaktivitäten, die gemeinsamen Essen und die Integration in einer familien- und gesellschaftsfreundlichen Umgebung sind wichtige Bedingungen für die Verbesserung der Selbstständigkeit und des persönlichen Wohlbefindens der Bewohnerinnen und Bewohner.

  • Durch Fachpersonal betreutes Wohnen.
  • Gruppeneigene Stuben für gemeinsame Treffen und Aktivitäten.
  • Verschiedene Wohnhäuser im Dorf.
  • Mehrere Einzelbettzimmer.
  • Geschlechtergetrennte Wohngruppen.
  • Hervorragende Infrastruktur, eigene Küchen, Wohnräume, Balkone usw.
  • Nähe zum Haupthaus.