News aus dem Wohnheim Neufeld

SAVE THE DATE: 
14.08.2023 - 30 JAHRE WOHNHEIM NEUFELD

Am Mittwoch, 14.08.2024 feiern wir gemeinsam mit Euch das 30-jährige Bestehen des Wohnheim Neufeld. Wir freuen uns bereits jetzt sehr auf diesen Anlass und hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen! Details zur Veranstaltung werden wir zu gegebener Zeit hier auf unserer Homepage bekanntgeben.

Freie Stellen

Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Aktuell suchen wir für unser Team Verstärkungen. Hast Du eine Ausbildung als:

- Fachperson Betreuung EFZ
- Fachperson Gesundheit EFZ
- Sozialpädagoge / Sozialpädagogin
- Pflegefachperson

Dann melde Dich gerne bei uns entweder telefonisch unter 081 750 60 20 oder sende Deine Bewerbungsunterlagen an info@wohnheim-neufeld.ch.
Wir freuen uns Dich kennenzulernen.

Wir dürfen auch dieses Jahr auf ein äusserst gelungenes Gartenfest zurückblicken. Das Wetter spielte bestens mit und als am späten Nachmittag dann doch noch ein kurzes Gewitter für etwas Abkühlung sorgte, verschob sich die Festgemeinschaft vom Garten in das stabile und überdeckte Festzelt und feierte dort weiter. 

Gross und Klein erfreuten sich der vielen verschiedenen Aktivitäten, Speisen und Getränke und verbrachten einen tollen Nachmittag / Abend beim Wohnheim Neufeld. 

Auch der Angehörigenbrunch am Freitagvormittag darf als Erfolg gewertet werden, nicht zuletzt dank des vom Küchenteam wunderschön angerichteten Frühstücksbuffets.

Nächstes Jahr feiert das Wohnheim Neufeld sein 30-jähriges Bestehen. Die Datumsfindung für die entsprechenden Festlichkeiten ist bereits Fortgeschritten. Wir informieren Dich gerne sobald alles definitiv fixiert wurde.

Unser "Lädeli" erstrahlt in neuem Glanz. Produkte für's Frühjahr und den Sommer zieren unseren Verkaufsraum. Kommt vorbei im Wohnheim Neufeld und macht Euch ein Bild vor Ort. Bezahlung neu auch via TWINT möglich!

Wir blicken auf ein rundherum gelungenes Gartenfest zurück. Die Stimmung war während des gesamten Anlasses wie das Wetter, nämlich toll. Auch die Besucherzahl überraschte die Organisatoren positiv. 

Für die Kinder wurde eine Piratenschiff-Hüpfburg aufgebaut, welche auch den ganzen Nachmittag rege in Betrieb war, während es sich die Erwachsenen bei einem kühlen Getränk im Garten gemütlich machten. 

Zum Abschluss folgte dann noch der Auftritt der Musikgesellschaft Sevelen, welcher einen tollen Tag gelungen abrundete. 

Wir bedanken uns bei allen Gästen, Mitarbeitenden, BewohnerInnen, dem Musikverein Sevelen und allen sonstig Involvierten für das tolle Fest.

Einige Impressionen findet Ihr unter dem nachstehenden Link.

Wiederum durften wir einigen Mitarbeitenden zu Ihren bestandenen Ausbildungen gratulieren. Folgende Ausbildungen wurden im Sommer 2022 erfolgreich abgeschlossen:

3x Fachfrau Betreuung (FaBe)
1x Sozialpädagogin

Wir gratulieren allen Absolventinnen erneut von Herzen!

Perlen aus vergangenen Tagen

Folgende Videos aus der Vergangenheit möchten wir Euch nicht vorenthalten:

2021:
Gartenfest mit Spanferkel 

Einem/Einer anonymen Spender*in sei Dank organisierten wir diesen Sommer wieder ein Gartenfest inkl. Spanferkel, nachdem dies letztes Jahr aufgrund der damals vorherrschenden Corona-Situation nicht möglich war. Es herrschte bei bestem Sommerwetter den ganzen Abend durch eine fröhliche und lockere Stimmung unter den Bewohner*innen und den Mitarbeitenden. Schon tagsüber war das sich drehende «Säuli» die Attraktion unter den Bewohner*innen. Wir danken dem/der Spender*in nochmals herzlich für seine Gabe und hoffen, dass wir vielleicht doch noch ausfindig machen können, wer uns dies ermöglichte. 
Nebenbei wurden noch unsere Jubilare unter den Bewohner*innen geehrt. Neben einigen 10-, 15-. und 20-jährigen Jubiläen, durfte auch noch jemand sein 25-jähriges Jubiläum feiern, was diesen Bewohner sichtlich erfreute. 
Einige Impressionen vom Gartenfest findet Ihr hier: 

2020: 
kantonale Bestnote von 5.8 erreicht, wir sind stolz und gratulieren

Erfolgreiche Abschlussprüfung als Fachfrau Betreuung

 

Cornelia Spitz absolvierte im Wohnheim Neufeld die verkürzte Ausbildung zur Fachfrau Betreuung, Fachrichtung Behinderung.

Sie bekam vom kantonalen Gewerbeverband den Notenausweis mit der Gesamtnote 5.8 per Post zugestellt.

Anschliessend wurde bekannt, dass dies die Bestnote im Kanton St.Gallen ist.

Die Betriebsleitung, die Ausbildungsverantwortlichen, aber auch das ganze Neufeld-Team gratuliert Cornelia zu Ihrer Spitzenleistung ganz herzlich.

Auch wenn die Abschlussprüfung in eine nicht ganz einfache Zeit fiel, zeigte die Absolventin ausgeprägtes Fachwissen und Sozialkompetenzen.

Ganz herzlich danken wir Cornelia für ihre Arbeit und freuen uns sie weiterhin in unserem Team zu wissen.

Die Betriebsleitung Wohnheim Neufeld

2020: 
Aufbau eines Mobile Home

Willkommener Auftrag für die Holzwerkstatt

Noch vor dem Lockdown konnte ein Auftrag für ein kleines Mobile Home entgegengenommen werden. Die Eckdaten waren bekannt. Die Planung wurde vom Beschäftigungsteam des Wohnheims Neufeld übernommen.

Nach den ausgearbeiteten Stücklisten wurden die Materialbestellungen gemacht und schon gingen die Arbeiten los. Im Haus konnten die vorfabrizierten Bauteile gelagert werden.

Sofort nach der ersehnten Öffnung und somit wieder mehr Bewegungsfreiheit konnten die Montagearbeiten aufgenommen werden. Mit vereinten Kräften und einer grossen Vorfreude, entstand innert 2 Tagen der Rohbau. Umgehend konnte mit dem Innenausbau weitergefahren werden.

Auch wenn ein solches Bauprojekt für alle Beteiligten etwas neu war, kamen die beruflichen Ausbildungen und das Fachwissen unserer Arbeitsagogen zum Tragen..

Vor den Herbstferien soll das Projekt abgeschlossen werden.

 

Herzlichen Dank an den Auftraggeber. 

2019: 
Tage der offenen Türe

Vom 09.-11. Mai 2019 lud das Wohnheim Neufeld zu verschiedenen Anlässen bezüglich der kürzlich erfolgten Fertigstellung des Neu- bzw. Umbaus der Haupthäuser an der Hostetgasse 9+11.

Am Donnerstag, 09. Mai 2019, wurden sämtliche an den Bauarbeiten beteiligten Firmen für ein verspätetes Richtfest zu einem ungezwungenen Abendessen eingeladen. Knapp 70 Anmeldungen durften entgegengenommen werden. Nach einem Rundgang durch das vollendete Werk genossen die Bauarbeiter ein leckeres Abendessen vom Grill, welches von einem Auftritt des "Neufeld-Chors" umrandet wurde. Das Feedback war durchwegs positiv und die Gäste verliessen das Wohnheim nach einigen Stunden zufrieden und satt.

 

Der Freitag, 10. Mai 2019, war für Vertreter der Behörden, mit welchen das Wohnheim Neufeld regelmässig interreagiert, vorgesehen. Da keine An- respektive Abmeldung vorausgesetzt wurde, war es im Vorfeld schwierig zu sagen, ob es ein eher gut oder doch eher dürftig besuchter Anlass werden würde. Leider traf zweiteres ein und kaum ein Vertreter fand den Weg ins Neufeld, was zum Vorteil hatte, dass jene welche anwesend waren, einen detaillierteren Blick hinter die Kulissen werfen konnten. 

 

Der Hauptevent war klar für den Samstag, 11. Mai 2019 vorgesehen. Der öffentliche Anlass war dann auch bereits relativ früh gut bis sehr gut besucht. Viele Anwohner, Freunde, Bekannte und Verwandte der BewohnerInnen, aber auch der Mitarbeitenden, fanden den Weg an die Hostetgass und liessen sich von ihren liebsten einmal ihren Arbeits- oder Wohnort etwas genauer zeigen, was bei vielen Gästen für grosse Augen sorgte, wussten sie doch vor dem Besuch nicht genau, welche Bereiche das Wohnheim Neufeld von A-Z überhaupt alles umfasst.

Das Wohnheim Neufeld offerierte den Gästen Würste vom Grill, unalkoholische Getränke und ein kleines Dessert. Für stimmungsvolle Bedingungen sorgte für die kleinen Gäste eine Hüpfburg und die Erwachsenen wurden mit einem musikalischen Rahmenprogramm unterhalten. Als sich der Himmel gegen Mitte Nachmittag leider verdunkelte und die Regenschleusen sich langsam öffneten, wurden auch die Besucher nach und nach verabschiedet. Nichts desto Trotz wurden die Erwartungen an diesen speziellen Tag mindestens erreicht, eher aber gar übertroffen. Es war schön zu sehen auf welch grosses Interesse das Wohnheim Neufeld bei der Bevölkerung stiess und es machte Freude den Gästen den Betrieb ein wenig genauer vorstellen zu dürfen.

 

 

2019: 
Projekt „involvere“ der Vaudoise Versicherungen

Projekt „involvere“ der Vaudoise Versicherungen

Zwecks des oben genannten Projekts, besuchten uns 12 Mitarbeitende der Region Ostschweiz der Vaudoise Versicherungen. Am Vormittag halfen die Teilnehmenden tatkräftig in der Beschäftigung mit. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es am Nachmittag mit einem kleinen Konzert des Schlagerstars Stefan Roos weiter. Die Stimmung war hervorragend, die BEW genossen den Auftritt sehr und sangen die Texte lauthals mit und klatschten und schunkelten munter mit. Heimleiter Eduard Moser bedankte sich im Namen des Wohnheims Neufeld für den Besuch der Vaudoise-Mitarbeitenden und lobte die Organisation des Tages. Es schien allen Beteiligten grosse Freude bereitet zu haben. Zum Abschluss wurde noch ein Gruppenfoto aller Teilnehmer geschossen.

Weitere Infos zum Projekt "involvere" der Vaudoise-Versicherungen finden sie hier:

https://involvere.ch/de/

2018:
Einweihung neuer Speisesaal

Am Dienstag den 07.08.2018 konnte das erste Mal in unserem Neubau zu Mittag gegessen werden. Nach einem kleinen Apero mit Fingerfood und Getränken und einer Ansprache der Betriebsleitung, gab es im neuen und geräumigeren Speisesaal das erste gemeinsame Mittagessen, welches durch das Küchenteam ebenfalls erstmals in den neuen Küche zubereitet wurde.

Viele BewohnerInnen zeigten sich begeistert von den zahlreichen Neuerungen und waren sichtlich angetan von der Optik des neuen Speisesaals und der modernen Küche.

Im Anschluss an das Essen wurde mittels einer Fotoshow ein gemeinsamer Rückblick auf die vergangene Bauzeit geworfen und seitens der Betriebsleitung auf die noch kommende Bauphase mit dem Umbau des alten Haupthauses vorausgeschaut.

Einige Fotos finden Sie unter dem nachfolgenden Button.

2018: 
Bericht im "exclusiv" Magazin

Die Zeitschrift "exclusiv" verbrachte einen Tag im Wohnheim Neufeld und auf dessen Baustelle. Daraus resultierte der unten angefügte, schöne Bericht! Wir bedanken uns herzlich für die gute Zusammenarbeit und den tollen Bericht!

 

pdf

Bericht exclusiv.pdf

PDF / 2 MB

2018: 
Rückblick auf die Sommerferien (23.07.-03.08.2018)

Wie bei jeder Ferienwoche, wurde auch in den beiden Sommerferienwochen darauf geachtet, dass denjenigen BewohnerInnen, welche nicht zu ihren Angehörigen nach Hause gehen konnten, ein abwechslungsreiches und interessantes Ferienangebot seitens des Wohnheims anzubieten.

Aufgrund der anhaltenden Hitzeperiode fanden die Unternehmungen grösstenteils in der Höhe oder im Schatten statt. Unter anderem folgende Ausflugsdestinationen wurden angesteuert:

- "Tierli Walter", Gossau / Grillade am Walensee / Berggasthaus Palfries / Voralpsee / Heididorf, Maienfeld / Simmi, Grabs / Egeten, Grabs / Kristallhöhle, Kobelwald / Wanderung im Buchser Malbun / Schwendisee, Wildhaus / Pizolpark, Mels / Bahnhofstrassenfest, Buchs