29.06.2022
17:45 - 23:55 Uhr

CGS Apéro im Wohnheim Neufeld in Buchs oder Lukashaus in Grabs 

Weitere Infos:

Zwei soziale Institutionen mit gleichem Auftrag aber unterschiedlicher Grösse und Alter

Herzlich willkommen zum CGS-Apéro im Wohnheim Neufeld in Buchs oder Lukashaus in Grabs
 
Das Lukashaus hat eine 175-jährige Geschichte und verschiedene Epochen hinter sich. In der Gegenwart bewegt sich wiederum ein grosser Meilenstein, denn auf dem Areal entsteht ein Neubau. Die Geschichte des Wohnheim Neufelds ist erst 27 Jahre alt und der letzte Neubau ist bereits vor vier Jahren in Betrieb genommen worden. Für beide Betriebe steht die Zeit nicht still und eine Entwicklung und Anpassung an die zeitlichen Anforderungen sind stehts ein Thema.
 
Was uns beide Institutionen nebst dem Auftrag und der Grundlage CGS noch verbindet, verraten wir dir gerne am gemeinsamen CGS-Apéro.

 Da der Platz im Wohnheim Neufeld (Buchs) beschränkt ist, findet der Apéro bei schönem Wetter im Garten statt. Bei schlechtem Wetter verschieben wir den Anlass ins Lukashaus (Grabs). Der „Austragungs-Ort“ wird dir am 28.06. abends per Mail bekannt gegeben und auf der CGS – Webseite aufgeschaltet. Wir freuen uns auf dich!

Veranstaltungsort:

Buchs oder Grabs (wird wetterbedingt erst am 28.06.2022 abends mitgeteilt)

Lukashaus Stiftung
Lukashaustrasse 2
9472 Grabs (SG)
T: 081 750 31 81
www.landschaftssinnfonie.ch

Wohn- und Beschäftigungsheim Neufeld
Hostetgass 9
9470 Buchs
081 750 60 20
www.wohnheim-neufeld.ch

Kontakte für Fragen

- Eduard Moser (Wohnheim Neufeld), edmoser@wohnheim-neufeld.ch 081 750 60 20

- Hubert Hürlimann (Lukashaus), Hubert.Huerlimann@lukashaus.ch 081 750 31 81

- Markus Hess (CGS), info@cgs-net.ch, 078 649 38 70


Der Anlass findet am 29.06.2022 statt

Eintreffen der Gäste und Begrüssung um 17:45

Offizieller Beginn um 18:00

Anmeldeschluss ist der 25.06.2022

 

Direktlink zur Anmeldung